Aktualisiert: Programm 2018

Programm 2018

Änderungen vorbehalten

 

April 2018
Sa, 21. April 2018 Exkursion Rathaus, 8 Uhr (!) Antwerpen – die Stadt Rubens
Mai 2018
Mi, 23. Mai 2018  Vortrag Rathaus, 19 Uhr “Schweigt stille, plaudert nicht.” Die “Kaffeekantate”
Musik- und kulturgeschichtlicher Vortrag von Joachim Peters
Juni 2018
Mi, 13. Juni 2018 Vortrag Rathaus, 19 Uhr Der Conterganprozeß
Juli 2018
Mo, 9. Juli Vortrag Rathaus, 19 Uhr 1618 – 1648 – 2018: Der Dreißigjährige Krieg und der Westfälische Frieden in aktueller Perspektive. Vortrag von Prof. Dr. Michael Rohrschneider, Abteilung für Geschichte der frühen Neuzeit & Rheinische Landesgeschichte, Universität Bonn
September 2018
Mo, 10. September 2018 Festvortrag zum Europafest Rathaus, 19 Uhr Armin Meißner: Bonnie Prince Charles
Bekannt als Bonnie Prince Charles hat Charles Edward Stuart die schottischen Clanführer 1746 zum letzten bewaffneten Aufstand gegen die englische Zentralmacht geführt – er befreit Edinburgh und marschiert auf London…
– Gemeinsam mit VHS Nordkreis Aachen -
Oktober 2018
Sa, 6. Oktober 2018 Exkursion Rathaus, 9 Uhr Über die Grenze nach Belgien: Val Dieu und Schloss Reinhardstein
- siehe gesonderte Seite -
Mo, 8. Oktober 2018 Vortrag Rathaus, 19 Uhr Charlemagne oder Karl der Große – eine französisch-deutsche Streitdebatte
Vortrag von Prof. em. Dr. Max Kerner

– Gemeinsam mit VHS Nordkreis Aachen -
November 2018
5/6/7/8. (?) November 2018 Vortrag Das Ende des Ersten Weltkriegs – Vortrag von Prof. Sparla
Mi, 21. November 2018 Vortrag Rathaus 100 Jahre Aachener Kongress – Vortrag von Prof. Dr. Matthias Pape
- Gemeinsam mit VHS Nordkreis Aachen -
Der Aachener Kongreß 1818 –  Internationale und regionale Aspekte einer GroßmächtekonferenzVom 30. September bis 21. November 1818 traten die Monarchen und Staatsmänner, die zuvor auf dem Wiener Kongreß die politische Neuordnung Europas festgelegt hatten, zu einer Nachfolgekonferenz in Aachen zusammen. Daran erinnern bis heute Aachener Straßennamen, die nach den Monarchen benannt sind. Die Konferenz regelte die Beziehungen der Siegermächte zu Frankreich, das seit der Schlacht von Waterloo 1815 besetzt gehalten wurde und dem das linksrheinische Deutschland bis 1814 angehört hatte. Der preußische König präsentierte sich in Aachen, im äußersten Westen seiner neuen Rheinprovinz, nachdem deren Übergang an Preußen im rheinischen Bürgertum auf ein geteiltes Echo gestoßen war.Professor Dr. Matthias Pape lehrt neuere Geschichte an der RWTH. Er ist für die internationalen Beziehungen um 1800 und die Aachener Regionalgeschichte durch zahlreiche Publikationen ausgewiesen, darunter das Buch „Umbrüche. Die Region Aachen vom Roer-Département zur Städteregion 1800-2009“.

 


Wichtiger Hinweis:

Neu! Regelmäßige Öffnungsstunden unseres Archivs:
1. und 3. Donnerstag im Monat 16-18 Uhr
Kaminzimmer der Alsdorfer Burg


Empfehlung: Geschichte verstehen – Zukunft gestalten (VHS Nordkreis Aachen und Geschichtsverein Baesweiler)

Empfehlung 1:Fr, 20. April 2018 Lesung und Diskussion Regenbogenschule, Leonhardstr. 21, Herzogenrath, 19 Uhr Mo und die Arier. Lesung und Diskussion mit Mo Asumang. Der gesamte Abend wird geplant, organisiert, durchgeführt und moderiert von Schülerinnen und Schülern des Alsdorfer Gymnasiums.
Empfehlung 2 & 3:Fr, 8. Juni 2018 Jeweils Gustav-Heinemann-Gesamtschule, Am Klött 1, Alsdorf Empörung reicht nicht. Unser Staat hat versagt. Jetzt sind wir dran. Mein Plädoyer im NSU-Prozeß. Lesung von Mehmet Daimagüller
Sa, 9. Juni 2018 Die Rolle von Jugendlichen u. Studierenden im und für den Nationalsozialismus. Vortrag von Nicole Kresken, Universität Köln.